Rebhuhnfarbig ist in Holland ein ziemlich neuer Farbenschlag. Bei den großen ist dieser anerkannt im Jahre 1983 und bei den Zwergen 1996. Dieser Farbenslag kommt ursprünglich aus Deutschland wo goldhalsig dunkler gezüchtet wird als in den Niederlanden. Nach der Europaschau 1979 in Amsterdam wurden auch holländische Züchter begeistert von dieser Farbe und haben die eingeführt.
Die Zeichnung sieht dem Goldhalsigen ähnlich , aber die Grundfarbe ist deutlich brauner. Bei diesem Farbenslag ist es wichtig die dunkle Farbe gut festzuhalten.
Weniger gute Tiere zeigen eine gemischte Farbe im Hals, zumal die Hähne.
Die Hennen haben dann oft eine zu helle Halsfarbe und Farbe am Rücken und Flügeldeck.
Dieser Farbenschlag wird in den Niederlanden nur von einigen Züchtern gezüchtet.

Additional information